Celeste 2000 (1365-2)



Blüten sind symmetrisches, zu fast 5 Zoll (13.5 Zentimeter) darüber. Blumenblätter, gekräuselt eiförmig sind, zweifarbig hellrosa mit einer dunklen Mittelrippe und Pastellgelb an der Unterseite. Staubfaden-, Kehlkreis- und Narbe weiß. Pflanzenkörper wächst kugelförmig, zu 4 Zoll (10 Zentimeter) im Durchmesser; zentrale Dorne zu fast 7/8 Zoll (23 Millimeter) in der Länge. Der Name dieser Hybride bedeutet "wunderbar", wie in der Arie Celeste Aida von der Oper Aida nach Giuseppe Verdi.
ISI 2000-5; HBG 85179, Schick 1365-2.



Ist der Name nicht treffend " wunderbar "

Ähnliche Sorte
'Edwardian Lady'




Winterzeit, wie sehnt man sich nach wärmenden Sonnenstrahlen und einem blühenden GWH.
Heute will ich mal zeigen wie ein GWH mit blühenden Echinopsis anziehend sein kann.
Es ist ein Erlebnis, leider nur von kurzer Dauer von 3 Tagen. Meist sind sie nach 3 Wochen wieder da. Bei jedem Hochdruckwetter schieben die Pflanzen wieder die Blütenröhren mit Knospen dem Züchter entgegen.
2009 und 2010 hatte ich bis zu 8 Blütenschübe im Jahr.
In diesem Jahr leider nicht, es kamen nur 3 Blütenschübe.
Damit will ich nicht sagen das in der Zwischenzeit nichts geblüht hat, es waren noch genügend blühende Kakteen vorhanden, nur so eine Masse an Blüten war es nicht mehr.

Ein kleiner Trost, es wird auch wieder Mai.
Nehmen wir als EH Züchter dann diese Blütenpracht auch richtig auf. Wir werfen nur einen Blick darauf und nehmen es als gegeben hin. Paar Bilder werden noch gemacht und das war es auch schon. Alles was da blüht und noch in Knospen steckt haben wir schon in früheren Jahren gesehen, es ist nichts mehr Neues, alles ist bekannt und reißt einen nicht mehr vom Hocker.
Da müssen wir in die andere Abteilung sehen was da so kommt.
Die Neuzüchtungen mit ihren Höhen und Tiefen in der Hybridenzucht.
Ist etwas dabei wo wir sagen "WOW", oder stellen wir das Ergebnis von paar Jahren Pflege und großen Erwartungen schnell untern Tisch und legen das Messer griffbereit dazu. Pflanzen mit schönen Blüten werden selektiert und fürs nächste Jahr beiseite gestellt, dann wird sich erst entscheiden, ob es eine gute Neuzüchtung ist.
In diesem Sinne, das Jahr 2012 ist nicht mehr weit und dann geht es ja bald wieder los.