Dragon Lady 1999 (1236-64)


Blume zu 4 Zoll (11 Zentimeter) darüber. Blumenblätter schlankes obovate (umgekehrt eiförmige Form des Blütenblattes), gekräuselt, dunkelrot zur Magenta mit tiefem rötlichem Glühen in den basalem Teilen, reines Rot der Mittelrippe. Kehlkreis Pink. Dunkles purpurrot der Staubfäden. Narbe grün. Pflanze wächst zu 3 Zoll (9 Zentimeter) im Durchmesser; zentrale Dornen verbogen, gekurvt, zu mehr als 1 bewegt (42 Millimeter) lang. Diese werden leicht abgebrochen und einige können nach Versand abgetrennt werden.
ISI 99-6; HBG 82618, Schick 1236-64.


Ähnliche Neuheit

Abacus



Ebay

Was zeichnet ein gutes Angebot aus.

Eine gute Beschreibung der Ware
Gute Bilder dazu
Gute Beurteilungen der Käufer für den Verkäufer
Qualität der Ware
Ein guter hervorragender Züchtername und der Name bürgt schon für Qualität.

Das alles muss man sich im Laufe der Jahre erwerben.
Dazu zählt auch eine gut geführte Homepage.
In den Angeboten muss die Beschreibung noch besser werden, das sieht man bei den Vergleichen zu anderen Anbietern und dann an den Ergebnissen von gleichem Pflanzenmaterial bei verschiedenen Anbietern. Hier geht der Erlös oft weit auseinander.
Nicht der Verkäufer macht den Preis, sondern der zweite Mitbieter ist der Schuldige für den Preis.

Meine letzte Schick Hybride von den 129 Sorten hat mich schlappe 150 gekostet. Ein Kindel ohne Wurzeln.
Wie schon im vorhergehenden Bericht beschrieben sind zwei Bieter aufeinander gestoßen, die diese Pflanze unbedingt haben wollten.
Nun wenn diese Sorte noch nie in den letzten 7 Jahren bei Ebay angeboten wurde, da lässt man nichts anbrennen. Dann wollen wir nur noch hoffen, dass sie auch echt ist.

Bei jedem Kakteenfreund haben sich im Laufe der Jahre bestimmt 5 gute Freunde angeschlossen. Diese werden auch mit allem Wünschen auf freundschaftlicher Basis mit Kakteen versorgt.
Gute und seltene Züchtungen kann man aber nur über diese Plattform erhalten.